Home Komitee Aktivitäten Rostsanierung Paulakapelle 2013
Rostsanierung Paulakapelle 2013

 

 P1030643

 

 

 

Kritzendorf's PAULAKAPELLE IM NEUEN GLANZ

 

Am Waldesrand oberhalb der Weingärten in Kritzendorf, am heutigen Riedenwanderweg, befindet

sich die Paulakapelle. Unter Beteiligung zahlreicher Spender, Handwerker und Helfer wurde sie

1937 zum Gedenken an die in Kritzendorf aufgrund ihres besonderen sozialen Engagements

für Arme und Kranke geschätzte Paula Göschlbauer errichtet und der Heiligen Paula geweiht

(siehe auch Beitrag in Unser Kritzendorf 2/2013, Autor: Raimund Hofbauer, Kustos im Komitee zur Kritzendorfer Heimatpflege).

 

Jährlich passieren viele Wanderer diesen wunderschönen Platz, der einlädt um – auch in Gedanken an die Heilige Paula - Inne

zu halten und den Ausblick ins Donautal zu genießen. Viele fleissige Hände unserer Mitglieder, die regelmäßig die Grünflächen

betreuen und die Kapelle jährlich innen und aussen putzen, sind notwendig, um die Kapelle instand zu halten.

Feierliche Zeremonien (z. B. Taufen) finden hier genauso statt wie der traditionelle Festgottesdienst im

Rahmen des Kritzendorfer Riedenfestes am Riedenwanderweg (alle zwei Jahre).

 

 

P1030634 P1030636 P1030637

Doch unsere Paulakapelle ist in die Jahre gekommen. Nach der Sanierung des Daches 2001 stand die Reparatur

der Rostschäden an den Türen und Fensterns am Programm des Komitees zur Kritzendorfer Heimatpflege.

Mit freundlicher Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Kritzendorf wurden die Gitter detailverliebt geschliffen

(wir entschuldigen uns bei den Bewohnern des Waldes für den entstandenen Lärm!), sorgsam gesäubert und mit Freude lackiert.

 

P1030638  P1030639 P1030640

P1030644 P1030645 P1030646

P1030648  P1030650 P1030651

P1030652 P1030653 P1030655

P1030659 P1030660 P1030661

P1030662 P1030663 P1030664

Trotz extremer Hitzebedingungen genossen wir Mitglieder es, gemeinsam an diesem großen Werk stundenlang

zusammen zu arbeiteten, hatten wir doch auch die Möglichkeit, wieder mal so richtig zu tratschen

und "gscheit zu reden", oder einfach nur den Plaudertaschen zu zuhören.

P1030665 P1030666 P1030667 P1030668

P1030669 P1030670 P1030672 P1030673

Nun erscheint die Paulakapelle in neuem Glanz und freut sich wieder auf viele Besucherinnen und Besucher!

Und Spenden sind natürlich herzlich willkommen (Kontonummer 204.685 bei RAIKA 32367 ltd. auf Komitee zur Kritzendorfer Heimatpflege)

 

Übrigens: Die Paulakapelle ist – ebenso wie alle anderen Kritzendorfer Kleindenkmäler - in der bis zum Herbst laufenden Sonderausstellung

im Dorfmuseum dargestellt (geöffnet jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung unter 0676 4912513).

Ein Billet mit dem Motiv der erstrahlten Paulakapelle kann ebenfalls erworben werden.

 

Das Komitee zur Kritzendorfer Heimatpflege wurde 1976 gegründet und wird seit 1995 als gemeinnütziger Verein geführt.

Alle Mitglieder, auch die Funktionäre, arbeiten ehrenamtlich, freiwillig und unentgeltlich an der Heimatpflege von Kritzendorf.

Wenn Sie Interesse haben, uns bei den zahlreichen Aufgaben durch Ihre Mitarbeit zu unterstützen,

freuen wir uns auf Sie – denn es gibt viel zu tun! Informationen und Kontaktdaten (Link anklicken).

 

 
Copyright © 2011 Komitee zur Kritzendorfer Heimatpflege | Powered by Joomla!